Dating.com Rezension

7.8
Durchschnittliche Benutzerbewertung
Seite besuchen

Übersicht

Was, wenn der passende Deckel zu Ihnen nicht in Ihrem eigenen Land ist? Mit Dating.com können Sie auch außerhalb Ihres Landes nach dem oder Richtigen suchen, ganz einfach, bequem und sicher. Erweitern Sie Ihren Horizont! Die Liebe hört schließlich nicht am Grenzübergang auf. Seien Sie weltoffen und lernen Sie Leute anderer Kulturen kennen – flirten Sie mit Menschen aus aller Welt, und Sie brauchen nicht einmal das Haus verlassen! Andere Sprachen, andere Länder und andere Sitten – das und mehr erwartet Sie, wenn Sie nicht nur die traditionellen Dating-Seiten benutzen. Worauf warten Sie also noch? Legen Sie los, jetzt ganz einfach mit Dating.com!

Eigenschaften

Dating.com sticht mit seiner einfachen Anmeldung deutlich hervor. In weniger als 5 Minuten kann man schon Profile potenzieller Partner durchsuchen. Man muss bei der Anmeldung nicht einmal einen Persönlichkeitstest machen. Wenn Sie sich beim ersten Mal bei Dating.com einloggen, können Sie sich ganz einfach mit Ihrer Google E-Mail-Adresse registrieren, oder wie gewohnt mit einer gültigen E-Mail-Adresse und Passwort. Im nächsten Schritt können Sie ein paar persönliche Details eingeben, welche dann auf Ihrem Profil veröffentlicht werden. Beispielsweise können Sie in diesem Abschnitt eingeben, dass Sie nach einer Person suchen, die gewisse Interessen mit Ihnen teilt. Dating.com lässt Ihnen die Wahl, ob Sie diesen Abschnitt ausfüllen oder ganz einfach überspringen möchten. Danach werden Sie gefragt, wie Ihr idealer Partner aussehen sollte. Auch diesen Schritt können Sie überspringen! Im darauffolgenden Schritt können Sie dann Ihre Interessen auswählen. Klicken Sie einfach auf Ihre Hobbys, um diese auszuwählen. Im letzten Schritt, d.h. bevor Sie Profile durchsuchen können, haben Sie dann noch die Möglichkeit, Ihr Profilfoto hochzuladen. Und schon sind Sie fertig und können nach potenziellen Partnern suchen! Dating.com hat eine ganze Reihe von Eigenschaften, die sich ein bisschen versteckt auf diesem Portal befinden. Unter anderem gibt es eine “Let’s Mingle” Funktion, was im Prinzip nichts anderes als eine Chat-Funktion ist, oder auch eine Status-Anzeige. Dating.com behauptet, diese Nachricht nur den Personen zu zeigen, die zu Ihnen passen. Auch eine Suchfunktion und Profil-Filter ist verfügbar. Nutzer können sogar nach Leuten suchen, die im Moment für einen Chat oder sogar Videochat verfügbar sind. Dating.com legt noch eins drauf: Die Website verspricht, mit der „Presents“, also Geschenk-Funktion, anderen Mitgliedern Geschenke machen zu können. Die Adresse bleibt versteckt, aber wenn man als Mitglied “Presents“ akzeptieren möchte, können potenzielle Partner ihnen Geschenke wie z. B. Blumen machen, die dann diesem Mitglied zugeschickt werden. Ihr Profil können Sie natürlich auch selbst zusammenstellen und gestalten. Sie können Ihr eigenes Profilbild sowie ein Hintergrundbild hochladen. Sie können Ihr Dating.com Profil auch mit Facebook verknüpfen, und dann Bilder von Ihrem Facebook-Profil importieren. Des Weiteren können Sie jederzeit Ihr Profil mit Ihren persönlichen Informationen aktualisieren, dazu gehören Hobbys, Vorlieben, Interessen, und auch Ihre Daten wie Alter, Aussehen, Ausbildung, Beruf und so weiter.


Dating.com

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Eine schnelle und einfache Registrierung ermöglicht schnelles Flirten
  • Man kann kostenlos Kontakte knüpfen
  • Dating.com ist nicht auf ein bestimmtes Land beschränkt, das heißt, man kann Leute aus aller Welt kennenlernen

Nachteile

  • Die Webseite ist im Vergleich zu anderen Dating-Portalen sehr unübersichtlich
  • Selbst wenn man nach z. B. männlichen Partnern sucht, werden auch weibliche Profile dargestellt

Anmeldung bei Dating.com

Registrieren Sie sich einfach mit Ihrer Google-E-Mail oder manuell mit Ihrer regulären E-Mail-Adresse. Nach diesem ersten Schritt müssen Sie nur ein paar Infos eingeben, wie z. B. Ihren Namen (oder Spitznamen), Ihr Geburtsdatum, Geschlecht, ob Sie einen männlichen oder weiblichen Partner suchen, und in welcher Stadt Sie wohnen. Danach haben Sie in den folgenden drei Fenstern die Möglichkeit, Ihre Interessen auszuwählen, oder einzugeben, was Sie in einer Person schätzen. Diese Schritte können auch übersprungen werden. Im letzten Schritt können Sie dann noch Ihr Profilbild hochladen, und schon kann es losgehen und Sie können nach Herzenslust flirten!

Sicherheit

In Sachen Sicherheit punktet Dating.com leider nicht. Es ist sehr schnell und einfach, ein Profil zu kostenlos zu erstellen. Das bringt allerdings auch einiges an Probleme mit sich: Im Prinzip kann jeder mit einer E-Mail-Adresse ein Profil erstellen, man muss keinen richtigen Namen eingeben, auch werden keine Informationen überprüft. Bei der Registrierung können Schritte übersprungen werden, und Dinge eingegeben, die nicht unbedingt jedermanns Geschmack sind, oder sogar als sexistisch und geschmackslos eingestuft werden können.
Dieses Online-Dating-Portal hat ein hohes Potenzial, von Leuten missbraucht zu werden, da keinerlei Kontrollen Seiten von Dating.com stattfinden. Jeder kann so ziemlich alles posten, nach was er oder sie Lust hat, und keiner kann wirklich etwas dagegen tun. Da die Filter nicht richtig funktionieren, die Webseite sehr unübersichtlich und auch nicht gerade benutzerfreundlich ist, sollte man Dating.com mit Vorsicht genießen.

Preise

Eine monatliche Mitgliedschaft kommt mit den folgenden Vorteilen:

Monatliche Mitgliedschaft:

  • Ihr Profil wird anderen Mitgliedern während der Mitgliedschaft gezeigt
  • 20 “Welcome-Credits”
  • 10 kostenlose Live-Chat-Sessions, mit einer Maximaldauer von 3 Minuten pro Session
  • Credits können auch zusätzlich gekauft werden, und für Services wie z. B. Chats, E-Mails, Photo-Sharing und Videos genutzt werden.

Kosten der Dienstleistungen mit „Credits“:

  • Ein einfacher Chat kostet 1 Credit pro Minute
  • Video-Chat kostet 4 - 6 Credits pro Minute
  • Senden von Offline-Nachrichten kostet 1 Credits pro Nachricht
  • Versenden von Mobile App-Nachrichten kostet 1 Credits pro Nachricht
  • E-Mail kostet jeweils 10 Credits;
  • Senden / Ansehen von Fotos oder Videos kostet jeweils 15 Credits.
  • Versenden von Stickern kostet jeweils 5 Credits.
  • Versenden von animierten Smilies kostet jeweils 1 Credit.
  • Senden von „Presents“ also Geschenken kostet jeweils 5 bis 1000 Credits.
  • Senden einer persönlichen Nachricht in Live-Video kostet jeweils 1 Credits.
  • Ansehen von Videos im Profil kostet jeweils 10 Credits.
  • „Let's Mingle“ kostet 5 Credits pro Nutzung.

Benutzerfreundlichkeit

Auch wenn es um die Benutzerfreundlichkeit geht, kann Dating.com leider nicht mit anderen Seiten mithalten. Da die Filterfunktionen nicht richtig funktionieren, die Funktionen und Eigenschaften überall auf der Seite verteilt sind, und es keine richtige Hilfefunktion gibt, ist Dating.com nicht sehr übersichtlich und kann sehr verwirrend sein. Eine App ist zwar verfügbar, ist allerdings von vielen Nutzern als äußerst schlecht bewertet, eines der Hauptprobleme waren die falschen Profile, die von Menschen mit schlechten Absichten erstellt wurden.

Hilfe und Unterstützung

Oberflächlich gibt es einen Kundenservice, auch kann man sich per E-Mail an support@dating.com wenden. Auch ein „Help Center“ ist verfügbar, allerdings sind auch die Hilfs-Artikel nur auf Englisch verfügbar. Der Live-Support ist nicht wirklich ein Live-Support wie die meisten ihn kennen, sondern man kann eine Nachricht auf Facebook oder mit WhatsApp hinterlassen.

Fazit

Dating.com kann kostenlos genutzt werden. Die Registrierung geht sehr schnell und man kann innerhalb weniger Minuten Profile durchsuchen und mit anderen Menschen aus aller Welt flirten. Auch wenn sich das vielleicht super anhört, gibt es doch zahlreiche Nachteile. Gefälschte Profile, eine unübersichtliche Benutzeroberfläche, ein konfuses Preismodell sowie zahlreicher Sicherheitslücken sollte man mit Vorsicht genießen, wenn man Dating.com ausprobieren möchte. Wenn man nach ernsthaften Beziehungen sucht, sollte man lieber eine andere Dating-Plattform ausprobieren.